St. Germain zum Ukraine Krieg

Wir persönlich haben auch nicht geglaubt, dass es noch mal zu so einem Krieg in Europa kommt und ich persönlich habe sogar gedacht, alle werden sich sofort ergeben… Wir lebten da wohl auch in einer eigenen Wertevorstellung. PDF Version der Botschaft
Licht und Liebe für uns alle
Karin und Gerold
…gleichzeitig erlebt ihr es aber im Privaten auch immer wieder, durch die Gewaltausbrüche in den Familien, durch die Ebenen, in denen viele Männer ihre Frauen noch sehr unterdrücken und sogar auch körperlich verletzen.
Diese Ebene ist immer da, und wenn sie als Normalität entwickelt wird in Völkern und in Gemeinschaften, dass Gewalt immer ein Mittel ist, um die eigenen Interessen durchzusetzen, dann ist auch der Krieg nicht fern, und das ist das, was ihr jetzt im Moment erlebt…(Serapis Bey)
‘…und gleichzeitig könnt ihr davon ausgehen, dass jede Konfrontation, jede Begegnung, auch im kriegerischen Sinne, auch in der Konfrontation der Menschen zueinander bis hin zum Tod, dass jeder dieser Begegnungen zu einem neuen Anfang führt, zu einem Neuanfang. ‘ (Saint Germain)

Botschaften von Hilarion und St. Germain

Hilarion – Angst – vor Corona Virus und Impfung als PDF hier
‘Die Ängste haben etwas behinderndes, etwas Lebens-verneinendes, etwas lähmendes, etwas krankmachendes und deshalb ist es gut, die Ängste zu überwinden und auch mit dem rationalen Denken und dem ‘Selber-nachforschen’ zu Erkenntnissen zu kommen, die die Ängste dann nicht mehr hochkommen lassen.
Hütet euch vor der Angst.
Sie ist das, was euch am meisten in die Enge treiben kann und aus dem Gleichgewicht bringt.’ Hilarion

St. Germains Antworten – Wandel durch Corona, wirtschaftliche Folgen, nonverbale Kommunikation als PDF hier
Und: ‘Ihr seid immer in einem Prozess des Veränderns. Jedes Ereignis, dass euch im
Herzen berührt, dass euch die Angst zeigt, die ihr habt, verändert euch wieder
ein Stück. Von daher sind alle Ereignisse, in denen Menschen sich so sehr
bekämpfen, auch in der Welt, um die Prozesse des Mitgefühls, des
Miteinanders, das Öffnen der Herzen auf den Weg zu bringen.’ Serapis Bey 2015

St. Germain – Veränderungen begrüßen

‘Und die Öffnung für alles, was möglich ist, für alles, was in der Welt an Entwicklungsmöglichkeiten da ist, das ist etwas, das euch in euren eigenen Gedankenwelten gut tut. Die Gedankenwelten nicht zu beschränken, sondern sie zu öffnen, führt auch dazu, das in eurer Gesellschaft dadurch immer mehr entstehen kann, auch mehr in der Forschung entstehen kann, mehr in der Wissenschaft entstehen kann, mehr im Verständnis des Zusammenhanges aller Dinge entstehen kann.
Und da ihr Geistwesen in euren Körpern seid, habt ihr alle Anlagen dazu, dies zu tun und die Starrheit und die Festigkeit zu überwinden, gehört zu euren geistigen Reichtümern, die ihr mitgebracht habt als Menschen in diese Leben.
Lebt diesen Reichtum in euch und lebt die Fülle, die sich daraus ergibt.
Seid frei für das, was sich entwickeln will.’ Saint Germain
PDF Datei zum Lesen

Neue Botschaften

Wenn die Öffnung geschieht…Jesus Sananda  (PDF)
Und mit dieser inneren Einstellung bewegst du etwas in der Welt. Du bewegst es genau so, wie es viele, viele Andere vor dir bewegt haben, viele Heilige, die ihr verehrt, genau so, wie ihr diejenigen verehrt, die Großes geleistet haben und die die Liebe in die Welt getragen haben.
Jesus Sananda – Neugeburt im Herzen (PDF und Hördatei)
…denn die Veränderung, die du bei anderen willst und die du bei anderen haben möchtest, spiegelt immer dein Eigenes, das was du selbst in dir nicht annehmen kannst. Spüre also hin, wo du etwas verändern willst und komm in einen Zustand, in dem du die Liebe, die in jedem ist, dass du dieser Liebe die Chance gibst in der Zeit, die ist, alles zu verändern, was verändert werden will, alles neu zu sortieren und neu zu organisieren…
…all diejenigen, die an dieser Schwelle sind, in die eigene Vollkommenheit zu kommen, in die eigene Glückseligkeit zu kommen, all diejenigen schwingen mit in diese Liebeschwingung und dieses Feld wird stärker und stärker. Es wird stärker als die Felder der Missgunst und des Neides, es wird stärker als die Felder der Kränkung und der Missachtung. Es wird immer stärker und größer.
Serapis Beys Antworten zur Impfung und zur Angst (PDF)

 

Mutter Maria – Wohin führt diese Welt?

‘…dies ist ein Zukunftsmodell für alle Wesen dieser Erde und es betrifft nicht nur die Menschen selbst, es betrifft auch alle Kreaturen, alle Wesen, die noch sind, bis hin zu den Pflanzen. Und in diesem gegenseitigen Kreisläufen des sich gegenseitig auch Nährens und auch Ernährens darf immer auch Ernährung eine Rolle spielen in allen Formen, mit Pflanzen, Tieren und allem was ist, wenn ihr es in einem Kreislauf hinbekommt, der tatsächlich für alle gut ist.
Ihr seid hier, um genau dieses in euch zu verstehen, zu fühlen und es auch in die Umsetzung zu bringen, denn viele von euch haben die Erinnerung an Atlantis noch deutlich in sich, haben die Erinnerungen in sich, wie es sein kann, wenn eine gewisse Überlegenheit und Überheblichkeit alles zerstört, wenn eine gewisse Überheblichkeit die Richtung falsch einschlägt und es dann auf den Abgrund zufährt. Diese Erinnerung ist in vielen vielen noch vorhanden und ihr spürt sie manchmal sehr deutlich.’ PDF Datei zum Lesen