Sanat Kumara – Ein neues Gleichgewicht auf der Erde

‘…und mehr und mehr werden all diese Akteure in dieser Welt mehr und mehr zusammenkommen werden und ein Gemeinsames bilden, auch wenn es sich am Anfang sehr klein geistig anfühlt, auch wenn es sich am Anfang sehr klein von den Ergebnissen her anfühlt, gibt es doch dieses ‘Miteinander’ und dieses ‘Sich Kennenlernen’ und dieses ‘Aufeinander zu gehen’ und das ist der Anfang einer großen Veränderung. Das ‘Aufeinander zu gehen’ und das ‘Einander zuhören’ mit den unterschiedlichsten Aspekten: Wie wollen wir das Leben auf unserer Erde gestalten? Wie wollen wir Lebensbedingungen schaffen, die für alle Wesen so sind, dass sie sich wohl fühlen?’
Viel Freude beim Zuhören.

St. Germain – Unterschiedliche Meinungen

Wie kommt es zu unterschiedlichen Überzeugungen?
Was fördert das Zusammenleben?
‘Schaut genau hin’, fordert der Meister uns auf. ‘Lasst euch ein auf das Gemeinsame, das euch verbindet, um die Zukunft zu gestalten.’

St. Germain – Den Wandel zulassen

‘Der Wandel kommt sowieso, ihr entscheidet nur wie schnell’. St Germain spricht klare Worte:
Wir sollen die Kontrolle loslassen, alles akzeptieren, eins sein mit dem Leben und das nicht Planbare mit vollen Zügen geniessen.
Genießt die aufbauenden schönen Worte von dem Meister des Wandels,
Ein Weltbild aufzubauen ohne rauchende Schlote, ohne Pestizide auf den Äckern.
Am Schluß gibt es noch eine kleine Reise mit St.Germain.

Serapis Bey – Die Sicherheit des Lebens

Ein sehr spannendes aktuelles Channeling von Serapis Bey, der Lenker des Strahls der Klarheiten, inneren Wahrheiten und der Sicherheit in allem geborgen zu sein, am richtigen Platz zu sein. Hier ein Auszug:
‘Du musst für dich sehen, was passt zu dir. Was lehnst du ab? Richtungen, die Angst machen und die Verteufelungen dieser Welt beschwören, dann pass auf, woher diese Dinge kommen. Und ob du dich in diese Angstfelder mit hineinbegeben möchtest oder lieber in einem Feld der inneren Klarheit und Sicherheit bleiben möchtest. Die Verführungen dieser Welt sind unendlich. Achtet darauf, nicht auf Meinungen und Theorien zu hören, die sind, sondern auf das, was hinter dem Ganzen steckt, wo ihr wißt, das ist in eurer Welt nachvollziehbar, das ist die Quelle, da kommt es her. Diese Quelle, der ich vertraue, sie erklärt mir das Leben ohne mich in Angst und Abhängigkeit zu führen. Durch Ängste wird Macht ausgeübt und durch die Verführungen Abhängigkeiten. All diese Dinge sind fragwürdig.’
Seine Abschlußworte:
‘Das Leben ist so sicher, dass es niemals endet. Die inner Sicherhiet zu spüren und zu fühlen ist euer Geburtsrecht.
Vollkommen gleichgültig, mit welchen Erfahrungen ihr begonnen habt, in eurem Leben, im jetzigen Leben oder was ihr mitgebracht habt aus früheren Leben, es geht immer darum, die eigene innere Klarheit und Sicherheit wieder zu erlangen und damit die Freiheit, die Freiheit von allem. Sicherheit und Klarheit im Leben erleben. Ich bin da mit dem weissen Strahl, wann immer ihr es wünscht und unterstütze euch bei allen Bestrebungen diese Sicherheit und innere Klarheit zu fühlen und zu bewirken.
Ich bin Serapis Bey.’

Lady Rowena – In der Liebe bleiben

Anfeindungen, Verleumdungen, Beleidigungen
Macht euch bewußt, was ihr empfindet. Das, was ihr den Anderen gegenüber empfindet , lasst ihr gleichzeitig wie einen Spiegel zurückprallen auf ihn oder sie.
‘Je gröpßer deine Liebe und die Liebesfähigkeit in dir, wird auch deine emotionale Haltung eine immer weisere und schönere gegenüber den anderen Menschen, die vielleicht auch noch nicht so stabil sind in ihrer eigenen Emotionalität.
Die Liebe ist der Schlüssel zu allem und mit diesem Schlüssel schließt du ein neues Tor zum Leben auf, zu deinem Leben.’
Abschließend wie immer eine kurze Meditation: Schwingen und Tanzen in der Liebe

Sanat Kumara – Im Vertrauen sein

Ich grüße euch mit der unendlichen Liebe, die immerwährend das Universum durchströmt. Ich grüße euch mit dieser Kraft, die alles ermöglicht, die alle Schöpfungen mit organisiert, die alles wahr machen kann, was wahr gemacht werden will…